The Walking Dead

Der Tyrann ist besiegt, der Krieg vorbei: Rick Grimes (Andrew Lincoln) hat den Kampf gegen seinen Erzfeind Negan gewonnen. Für die Überlebenden beginnt endlich ein neues Kapitel. Aber auch ein friedliches? Mit der Entscheidung, den Despoten am Leben zu lassen, hat sich Rick jedenfalls keine Freunde gemacht.

Die Überlebenden müssen sich in Staffel 9 ganz neuen Herausforderungen stellen – ebenso wie die Fans, denn sie müssen sich schon bald von zwei beliebten Hauptdarstellern verabschieden.
Es gibt jedoch Hoffnung auf eine Rückkehr der beiden.

Die Story

Die Fans der Zombieserie „The Walking Dead“ waren geschockt, als Hauptdarsteller Andrew Lincoln verkündete, dass er aus der Serie ausscheiden und bereits in Staffel 9 seinen letzten Auftritt haben werde. Doch nun verriet der Rick-Darsteller, dass er ans Set zurückkehren werde – dieses Mal allerdings in einer neuen Rolle.

 

Der gebürtige Engländer will zukünftig mehr Zeit mit seiner Familie und vor allem mit seinen zwei kleinen Kindern verbringen. Deshalb traf er die schwere Entscheidung, die Serie zu verlassen und nach England zurückzukehren.

Doch wie es scheint, kann sich der 45-Jährige nicht endgültig von „The Walking Dead“ und seinen Kollegen trennen. Im Interview mit „Entertainment Weekly“ verriet Lincoln nun, dass er definitiv ans TWD-Set zurückkehren werde. Dieses Mal aber nicht als Schauspieler, sondern als Regisseur. „Ich komme zurück“, bestätigte Lincoln und erklärte: „Ich komme zurück, um einem Regisseur über die Schulter zu schauen, weil ich die Absicht habe, im nächsten Jahr selbst Regie zu führen.“

Sein Kollege Michael Cudlitz, der in der Serie den Charakter Abraham verkörperte, schlug den gleichen Weg ein und inszenierte die siebte Episode der neunten Staffel.

Auf die Frage, warum er zu einer Serie zurückkehren wolle, die er gerade erst verlassen habe, antwortete Lincoln im Interview scherzhaft: „Ich kann es nicht ertragen, so weit weg zu sein“ und ergänzte: „Das zeigt, wie sehr ich der Serie verbunden bin und an der Fortsetzung der Geschichte interessiert bin.“

Wiedersehen mit Lauren Cohan?

Des Weiteren gibt es auch Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Lauren Cohan alias Maggie Rhee. Cohan hatte ebenfalls bestätigt, dass sie „The Walking Dead“ noch in Staffel 9 verlassen werde, weil sie zukünftig mehr Zeit für andere Projekte benötige. Die 36-Jährige wird beispielsweise die Hauptrolle in der Action-Comedy-Serie „Whiskey Cavalier“ übernehmen.

Im Gegensatz zu Lincoln hatte sie aber stets betont, dass ihr Seriencharakter nicht sterben werde und eine Rückkehr durchaus möglich sei. Nun verriet auch Showrunnerin Angela Kang im Interview mit „ComicBook.com“, dass die Wahrscheinlichkeit für Laurens Comeback groß sei. „Zuerst einmal möchte ich sagen, dass wir noch eine weitere Geschichte mit Maggie geplant haben. Lauren ist ebenfalls interessiert. Ihr Terminplan ist ziemlich voll, aber wir haben sie hoffentlich für die nächste Staffel wieder zurück“, erläuterte Kang, die sich als großer Fan der Schauspielerin bekannte.

Kang versprach zudem: „Wir hatten schon immer diese großartige Geschichte für Maggie in dieser Staffel geplant, und wir hatten etwas versprochen. Dieses Versprechen wollten wir einhalten. Deshalb haben wir definitiv einen sehr spannenden Handlungsstrang mit Maggie geplant.“

 

Fazit

Auch diese Staffel verspricht wieder lange Streaming-Abende mit vielen spannenden Momenten, so einigen Schockern und eine noch spannendere Handlung. Wir dürfen gespannt sein!!

Die neuen Episoden von „The Walking Dead“-Staffel 9 werden ab dem 8. Oktober immer montags auf Fox bei Sky ausgestrahlt. Die Staffeln 1 bis 8 sind auf Sky Box Sets über On Demand, Sky Go und Sky Ticket verfügbar.

Nützliche Links
Sky.at
Amazon